Anwendungstipps für Randwände

Bereiten Sie die Umgebung immer auf ein Malprojekt vor, indem Sie Teppiche, Böden, Möbel und Geräte mit Planen abdecken. Dieser Schritt umfasst auch das Aufkleben von Fußleisten, das Formen von Kronen, das Verkleiden von Vertäfelungen und vieles mehr. Sobald Ihre Umgebung geschützt ist, können Sie ohne Rücksicht auf Ihren persönlichen Besitz an die Arbeit gehen.

Wischen Sie beim Eintauchen des Pinsels in die Grundierung das überschüssige Produkt an den Seiten des Eimers ab. Sie möchten keine Grundierung auftragen, wenn Ihr Pinsel tropft. Wenn es Zeit ist, das Produkt an der Wand anzubringen, beginnen Sie zuerst mit den Kanten. Erstellen Sie einen Rand um die Kanten und Ecken der Wände, den die Walze nicht erreichen kann.

Für zuverlässige Ergebnisse immer mindestens 2 Schichten Primer auftragen. Für Trockenbau im Neubau ist eine Schicht akzeptabel, aber zwei Schichten sind der Standard. Für dunklere Wände benötigen Sie möglicherweise ein oder zwei zusätzliche Schichten, wenn Sie anschließend mit einer helleren Farbe streichen.

Achten Sie darauf, Ihre Wände leicht zu schleifen, nachdem die Grundierung vollständig getrocknet ist. Wischen Sie dann mit einem Tuch den überschüssigen Staub ab. Wenn Sie diesen Schritt vor dem Malen ausführen, erhalten Sie ein glattes, gleichmäßiges Finish, wenn Sie fertig sind.

About the Author

Schreibe einen Kommentar

You may also like these