Die verschiedenen LED-Basen

By Alex Mai 6, 2020

Der richtige Sockeltyp muss ebenfalls gekauft werden, damit die Lampenfassungen ordnungsgemäß funktionieren. Die Basen sind nicht austauschbar, daher ist die Auswahl der richtigen Basis von größter Bedeutung, um zu vermeiden, dass Artikel für eine Rückerstattung oder einen Ersatz an den Verkäufer zurückgesandt werden.

Einige der gebräuchlichsten Arten von Basen sind die Armaturen B22, E27, E14 und GU10. Der B22 ist die übliche Bajonettbasis in Großbritannien, die häufig für Deckenleuchten verwendet wird. Der E27 ist ein Schraubverschluss, der auch landesweit für Deckenbeschläge sowie für Wand-, Steh- und Tischlampen verschiedener Bauart verbreitet ist.

Der E14 ist eine kleinere Version des E27-Sockels und wird häufig für Licht in Tisch-, Wand- und Stehlampen verwendet. Die GU10 ist die sofort erkennbare ‚Push and Twist‘-Basis, die in Scheinwerfern zu finden ist. Es gibt auch die Niederspannungs-Scheinwerferbasis MR16 sowie die Kapseln G4 und G9.

Die beiden letzteren sind Sockel mit zwei Stiften, die für kleine Lampen ausgelegt sind. Diese werden häufig in sehr speziellen LED-Leuchten verwendet, z. B. in Dunstabzugshauben und Spotlampen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Glühbirnenbefestigungen ordnungsgemäß funktionieren und gut zu Ihren Beleuchtungsmerkmalen passen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Form und den richtigen Sockel auswählen. Obwohl die Auswahl der richtigen Produktspezifikation recht einfach ist, wenden Sie sich im Zweifelsfall immer an einen Beleuchtungsspezialisten, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Produkt für Ihr Zuhause kaufen.

By Alex

Related Post

Schreibe einen Kommentar